Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

WENN DER KÖRPER ZUR RUHE KOMMT ERKENNEN WIR,

DASS WAHRE KRAFT VON INNEN KOMMT.

WIR MÜSSEN STILL STEHEN, DAMIT WIR UNS BEWEGEN KÖNNEN


Stille
Abseits aller Geschäftigkeit und Betriebssamkeit gibt es Wege, dem Stress  und der Hektik des Alltags entgegenzuwirken um sich selbst zu begegnen – in der Stille, einer Zeit ohne Worte.
Mehr denn je haben viele Menschen das Verlangen nach einer Auszeit und nach Entspannung.

 

Meditation - Der innere Weg
Meditation führt uns in die Tiefen unseres menschlichen Seins. Diese zu erfahren gibt uns Geborgenheit und führt zu Harmonie mit uns, unseren Mitmenschen und der Natur. Meditation ist nichts, was wir tun können. Wenn wir im gegenwärtigen Augenblick angekommen sind und alles loslassen, geschieht Meditation von selbst. Dann sind wir im Zustand von Wu Wei - dem Handeln ohne zu handeln.
Wir alle möchten unser Leben sinnvoll leben. Deshalb ist es notwendig zu lernen, dort zu sein, wo das Leben stattfindet, nämlich genau jetzt, hier.


Der Mensch sieht sein Spiegelbild nicht im fließenden Wasser, sondern im stillen Wasser. (Zhuangzi)


Das bewusste Abschalten führt dazu, dass der Blutdruck sinkt und der Herzschlag sich verringert. Der im Alltag meist ruhelose Geist entspannt sich, Denken und Fühlen kommen in Einklang.
Meditation wirkt auf Körper und Geist beruhigend. Es werden Verspannungen gelöst, das Immunsystem gestärkt, Stress und und daraus resultierenden Erkrankungen wird vorgebeugt.
Der Meditierende lernt, jeden Moment hinzunehmen wie er ist - ohne ihn zu bewerten oder dagegen anzukämpfen. Das hilft, auch im Alltag mit unangenehmen Dingen gelassener umzugehen.

 

Übungen in Stille

im Sitzen, Stehen oder Liegen
Das Stille Qi Gong ist die älteste Übung zur Lebenspflege. Hier geht es um kleine oder keine äußeren Bewegungen mit großer innerer Wirkung.
Die Übungen ermöglichen, die „6 Wurzeln zu verschließen“, die 6 Sinne wie Riechen, Hören, Sprechen, Fühlen, Denken und Sehen. Das Wichtigste dabei ist die Vorstellungskraft und die Fähigkeit, einen entspannten Zustand der Gelassenheit zu erreichen, um den Qi-Fluss (die Zirkulation der Lebensenergie im Meridiansystem) positiv zu beeinflussen und das Auflösen von Blockaden zu erreichen.

 

Sind Sie neugierig geworden? Wir beraten Sie gern.

 

KOMMENTAR HINTERLASSEN

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.